info Icon© Herrlein, Münchberg
Freundeskreis in Hof

„Da hilft nur noch beten!“

11. Oktober 2023

Vortrag zeit info 19:30 Uhr reise info Gemeindesaal der Christuskirche

Inhalt

Referentin: Pfarrerin Dr. Johanna Lunk, Schwarzenbach/Saale

Das Gebet, seine Formen und Wirkweisen

„Da hilft nur noch beten!“ Wird dieser Satz ausgesprochen, dann sind alle menschlichen Möglichkeiten an ein Ende gekommen. Wer ihn verwendet, hofft mehr oder weniger ernsthaft darauf, dass eine höhere Macht eingreift und die Tragödie zum Guten wendet. Wenn das Wunder nicht eintritt, wenden sich manche Menschen von Gott und dem Gebet ab, andere beten weiter.

Beten ist keine Wunschmaschine und Gott kein Wünsche-Erfüller. Dennoch wirkt das Gebet, manchmal anders als erwartet.

Menschen leben und erleben das Gebet sehr unterschiedlich. Da es eine Glaubenserfahrung ist, kommt das Gespräch über das Gebet schnell an Grenzen. Jede und jeder erlebt es unterschiedlich. Dennoch bleibt es spannend über folgende Fragen nachzudenken:

Kann man das Gebet lernen? Welche verschiedene Formen gibt es? Und auf welche Weisen erfahren Menschen Hilfe durch das Gebet?

Frau Dr. Johanna Lunk ist Jahrgang 1980, verheiratet und Mutter von zwei Kindern im Alter von 9 und 13 Jahren.

Sie hat Evangelische Theologie in Erlangen und São Leopoldo/Brasilien studiert. Ihre Doktorarbeit trägt den Titel „Das persönliche Gebet“ und setzt sich mit dem Gebetsverständnis evangelisch-getaufter Menschen in Bayern auseinander. Johanna Lunk absolvierte ihr Vikariat in Rehau und ist seit 2015 Pfarrerin in Schwarzenbach a. d. Saale, wo sie sich mit ihrem Mann die erste Pfarrstelle teilt.

Ort & Infos

Gemeindesaal der Christuskirche

Zeppelinstr. 18
95032 Hof
Beginn 19:30 Uhr
Preis Kostenfrei
Freundeskreis in Hof
Ihr Kontakt vor Ort:
Gotthard und Ingrid Haushofer

Steinweg 1
95145 Oberkotzau
Tel.: 09286/96293
freundeskreis.hof[at]gmail.com