info Icon© Willy Horsch
Freundeskreis in Kulmbach

Im Schatten der Verdammnis: Ein Weg aus kirchlicher Verengung

30. Januar 2024

Vortrag mit Lesungselementen zeit info 19.45 Uhr reise info Pfarrzentrum St. Hedwig

Inhalt

Referenten: Prof. em. Dr. Ottmar Fuchs, Lichtenfels; Hubert Burczek, Berlin.

Der isländische Jesuitenpater Jón Sveinsson (,Nonni‘), war ein beliebter Kinderbuchautor. Als protestantischer Junge wegen fehlender Bildungschancen fernab der Heimat „streng katholisch“ erzogen, litt er sein Leben lang unter der Angst, seine Mutter und andere Lieben könnten verdammt sein, da sie nicht konvertiert waren. Vor dem Hintergrund dieser Biographie und den Werken Nonnis entwickelt Ottmar Fuchs den Entwurf eines Glaubens, der die Menschen in ihrer Freiheit achtet, und einer Kirche, die auf Drohungen und Unterwerfungen verzichtet: Es geht um die Botschaft der bedingungslosen Liebe Gottes.

Prof. em. Dr. Ottmar Fuchs studierte Philospohie und Theologie an den Universitäten Bamberg und Würzburg. Er promovierte 1977 mit einer Dissertation zum Thema „Sprechen in Gegensätzen. Meinung und Gegenmeinung in kirchlicher Rede“. Von 1998 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2014 war er Professor für Praktische Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen. 

Hubert Burczek ist ein deutscher Schauspieler, Sprecher und Synchronschauspieler. Er wirkte u. a. bei diversen Film- und Fernsehproduktionen, aber auch in Festengagements an verschiedenen Landesbühnen mit. 

Ort & Infos

Pfarrzentrum St. Hedwig

Am Galgenberg 4
95326 Kulmbach
Beginn 19.45 Uhr
Preis Kostenfrei
Freundeskreis in Kulmbach
Ihr Kontakt vor Ort:
Friedhelm Haun

Georg-Türk-Str. 7
95326 Kulmbach
Tel.: 09221/8274794
fhaunku[at]t-online.de

Kooperationsveranstaltung

In Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis Kulmbach e. V., dem Katholischen Kulturkreis Kulmbach und der Katholischen Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg e. V.